Zurück zur Chronik
Bogner, Versace, Cerutti – München glänzt
Übernahme der Münchner Modewoche
Die MMG übernimmt die seit 1960 privat geführte Münchner Modewoche. Zweimal im Jahr bringt sie neben ansässigen Labels wie Bogner und Escada klangvolle Mode-Namen nach München – darunter Ferré, Montana, Cerutti und Ungaro. München selbst steht mit seinen Modeschöpfern und Ateliers, dem Deutschen Modeinstitut und der Meisterschule für Mode für den international bekannten Munich Style und Bavarian Look. Bis zur Krise der deutschen Textilindustrie Anfang der 90er gehört die Münchner Modewoche zu den hochkarätigsten Veranstaltungen der MMG. Die letzte Münchner Modewoche findet 1993 statt.