Zurück zur Chronik
Eine Messe als Exportschlager
Erste bauma in China
Die Globalisierung ergreift auch das Messewesen. Die bauma, eine der wichtigsten Veranstaltungen im Münchner Messeprogramm, wird mit ihrer Erstveranstaltung bauma China in Shanghai 2002 zum Exportschlager. Inzwischen ist sie die größte Investitionsgütermesse Asiens und die zweitgrößte Veranstaltung der Messe München. Bereits im Jahr 2000 war in Shanghai die Tochtergesellschaft MMI Shanghai gegründet worden. Weitere bauma-Ableger in Indien und Südafrika werden später folgen.